Asset-Herausgeber

null Abonnements 20-21

Concert symphonique

Abonnements Für die Saison 2020|2021

Veröffentlicht am
Image article
Nicolas Rosès

Straßburg, 15. Juli 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Abonnenten,Wir hoffen, dass es Ihnen und all Ihren Lieben gut geht.

Die Saison 2019-2020 endete in einer Weise, die sich niemand hätte vorstellen können. Die Konzertsäle wurden brutal in Schweigen gehüllt, die Künstler mussten die Bühne und die kollektive Dimension ihrer Kunst aufgeben. Dieser historische Moment veranlasste die Musiker auch dazu, ihre Kreativität zu verzehnfachen, um vor allem über soziale Netzwerke eine neue Art des Musikaustauschs zu entwickeln - nur für kurze Zeit, denn die Musik kommt nicht ohne die Bühne und ihr Publikum aus, das so warm und treu ist. Die neue Saison wird daher notwendigerweise mit einem erneuerten Bewusstsein dafür verkostet werden, worum es bei Live-Auftritten geht.

Für seine 9. und letzte Saison als musikalischer und künstlerischer Leiter des Orchesters hat Marko Letonja ein äußerst abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das ihn mit großen Dirigenten und talentierten Solisten umgibt. Vom klassischen Repertoire bis hin zu zeitgenössischen Entdeckungen, von selteneren Stücken bis hin zu «Hit» Werken lädt Marko Letonja Sie ein zu einer Reise ohne Grenzen, voller Kontraste, rund um Komponisten, die ihm am Herzen liegen.

Der 2019 begonnene Mahler-Zyklus wird mit Claus Peter Flor und Petra Lang in den Rückert-Liedern und Adagio der Sinfonie Nr. 10 und im Oktober 2020 sowie unter der Leitung von Wassili Sinaiski für eine temperamentvolle Interpretation der Sinfonie Nr. 9 im Februar 2021 fortgesetzt. Ein weiterer Abend, den man nicht verpassen sollte: Das Lied von der Erde, vorgetragen von Marianne Crebassa und Andreas Schager, dirigiert von Stanislav Kochanovsky am 28. und 29. Januar 2021.

In dieser Saison werden weitere große Namen der internationalen Szene im Erasmus-Saal erwartet: Lambert Wilson, Martin Grubinger, Arabella Steinbacher, Fabien Gabel, Renaud Capuçon, Victor Julien-Laferrière, David Grimal, Wayne Marshall, Adam Laloum, Jean-Efflam Bavouzet, Aziz Shokhakimov, Stefan Dohr, Nicolas Altstaedt, John Nelson, Marc Coppey, Piotr Anderszewski, …

Das Ende der Saison 2020|2021 wird von zwei Konzertveranstaltungen unter der Leitung unseres Musikdirektors geprägt sein. Ein erster Termin, am 20. und 21. Mai, mit dem Chor des Orchestre de Paris für ein Programm rund um Janáek, das Gegenstand einer CD-Aufnahme für Warner sein wird. Dann, am 27. und 28. Mai, mit einem Denkmal des Klavierrepertoires, Rachmaninovs Konzert Nr. 2, aufgeführt von dem immensen Nikolai Lugansky, und Schostakowitschs Sinfonie Nr. 11.

Traditionell erhalten Sie im Frühling unsere neue Saisonbroschüre. In diesem Jahr haben wir angesichts des Kontextes beschlossen, den Druck unserer Broschüre (die Sie jedoch auf unserer Website finden) zu verschieben. Einige Programme werden wahrscheinlich modifiziert werden, um mit den Zwängen der physischen Distanzierung vereinbar zu sein, für die derzeit nicht bekannt ist, wann sie flexibler werden: diese alternative Programmgestaltung wird in der Broschüre angegeben, die Ihnen Ende August zugesandt wird.

Darüber hinaus haben wir uns für Flexibilität bei der Zusammensetzung Ihrer Abonnements entschieden. In dieser Saison können Sie also die Konzerte, aus denen sich Ihre Abonnements zusammensetzen, dank der Konzertpakete Liberté. Sollten bestimmte Konzerte abgesagt werden, bieten wir - wie bereits zum März über das auf unserer Website verfügbare Formular - eine Rückerstattung von Einzelkarten oder Abonnementanteilen an.

Der Kartenverkauf für die Saison 2020|2021 öffnet am 15. Juli. Wir freuen uns darauf, Sie im September in unseren Hallen zu sehen und danken Ihnen für Ihre unermüdliche Unterstützung in den letzten Monaten.

Im Namen aller Musiker und Teams, die an der Förderung des Orchesters arbeiten, bitten wir Sie, Sir, Madam, liebe Abonnenten, die Versicherung unserer engagierten Gefühle anzunehmen.

Marie Linden, Geschäftsführender Direktor

 

Abonnements Für die Saison 2020|2021

Übersicht über die verschiedenen Abos    Abo-Antrag