Détail Entité

Ein Tag mit Bach, mit Jean-Guihen Queyras
Musique de chambre - Une journée avec Bach

Ein Tag mit Bach, mit Jean-Guihen Queyras

Programm

Johann Sebastian Bach
Triosonate in d-Moll

Carl Philipp Emanuel Bach
Triosonate in d-Moll

Johann Sebastian Bach
Triosonate und Canon Perpetuus aus dem Musikalischen Opfer

Besetzung Anne CLAYETTE Flöte, Si LI Violine, Olivier ROTH Violoncello, Tokiko OSOYA Cembalo
Ort
Cité de la musique et de la Danse

Ein Tag mit Johann Sebastian Bach, geleitet von seinen Suiten für Violoncello solo.

Das lange auf die Rolle des Begleitinstruments beschränkte Cello tritt dank dieser technisch bahnbrechenden Werke ins Rampenlicht. Jean-Guihen Queyras wird diese Stücke aufführen und dabei kontrastierend Solowerke des Ungarn György Kurtág präsentieren, die über 250 Jahre später geschrieben wurden, was zu einem faszinierenden stilistischen Dialog führt.

Zur Mittagszeit gesellen sich Flöte, Violine und Cembalo zum Cello, um die Reise durch Bachs Universum fortzusetzen, mit einem Abstecher zu einem der Hauptwerke von Johann Sebastians Sohn.